abel & käufl Mobilfunkhandels GmbH

Alter Rennweg 179
D-84034 Landshut

Telefon: (+49) 871 / 96 21 5-0
Fax:        (+49) 871 / 96 21 5-80

Los geht's auch für Landshut: Der Digitalfunk kommt

 

Landshut, 23. April 2015 – Feuerwehren in Stadt und Landkreis Landshut, sowie den Landkreisen Dingolfing-Landau und Kelheim werden bald mit digitalem Funk versorgt. Rund 3.200 Digitalfunkgeräte der Marke Motorola wird der Landshuter Kommunikationsspezialist, abel & käufl, an die Kommunen liefern.

 

Am Mittwoch, den 22. April 2015, wurde nun auch im Rahmen des Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung (ZRF) Landshut offiziell das Digitalfunkzeitalter für die Kommunen in und um Landshut, Kelheim und Dingolfing-Landau eingeläutet.

Bei einem gemeinsamen Termin der abel & käufl Abordnung vertreten durch Geschäftsführer Franz Ketzer und Projektleiter Florian Meier mit dem Verbandsvorsitzenden und Landrat Peter Dreier, ZRF-Geschäftsleiter Jakob Fuchs sowie Projektleiter Digitalfunk, Andreas Weinrich, wurden die beiden mitgebrachten und symbolisch überreichten Motorola Handfunkgeräte genauestens begutachtet.

Lokal versorgt

Die ab Jahresmitte ausgelieferten rund 3.200 Funkgeräte versorgen den gesamten Zweckverband und stellen zukünftig die digitale Funkkommunikation innerhalb der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) sicher.

Landrat Peter Dreier und Geschäftsführer abel & käufl, Franz Ketzer, unterstrichen beide den lokalen Charakter und erörterten die Vorteile, die ein ortsansässiges mittelständisches Dienstleistungsunternehmen mit sich bringen. So stünde zum Beispiel hinter den Kontaktdaten zu jeder Zeit ein persönlicher, greifbarer Ansprechpartner und die räumliche Nähe zu den auszurüstenden Hilfsdiensten sei ebenfalls ein weiteres Plus.

Bald ist's soweit

Noch bis ins Frühjahr kommenden Jahres läuft der Probebetrieb mit den neuen Digitalfunkgeräten, der planmäßig bereits ab Sommer 2016 im Bereich der ZRF Landshut zum Standard wandeln soll.

 

Hintergrundinformation

abel & käufl ist einer der führenden spezialisierten Betriebe für mobile Kommunikation in Süddeutschland. Zu den Kunden zählen Industrie, Gewerbe, Dienstleistung, Gesundheitswesen, die öffentliche Hand, das THW sowie Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS). Seit 1995 offeriert das mittelständische Unternehmen ein komplettes Leistungsportfolio im Bereich der professionellen Kommunikation und schafft somit Mehrwert für Kunden. Besuchen Sie uns unter www.abel-kaeufl.de.

 

Pressekontakt abel & käufl

Christian Witzke

Telefon: (+49) 871 / 96 21 5-18

Telefax: (+49) 871 / 96 21 5-80

E-Mail: Opens internal link in current windowKontaktformular

 

Diese Presseinformation von abel & käufl können Sie Initiates file downloadHIER downloaden.

Bildmaterial

Vorstellung Digitalfunkgeräte Landshut