abel & käufl Mobilfunkhandels GmbH

Alter Rennweg 179
D-84034 Landshut

Telefon: (+49) 871 / 96 21 5-0
Fax:        (+49) 871 / 96 21 5-80

Auch schon LARDISiert?

 

Fulda, 16. Mai 2018 – Produktpremiere auf der diesjährigen RETTmobil. Die neue Generation des Zielführungs- und Funkbediensystems - LARDIS:ONE - ist da. Mit Release knüpft Hersteller RTM:IT nahtlos an seine 6er Modellreihe an - im neuen Design und mit Fokus auf mehr Sicherheit.

 

Pünktlich zur 18. RETTmobil, der europäischen Leitmesse für Rettung und Mobilität am 16. Mai 2018 im hessischen Fulda, gibt es auf dem Messestand des Herstellers RTM:IT die Neuauflage des bewährten multifunktionalen Funkbediensystems zu begutachten.

Ausgereiftes System plus Sicherheit

Das Zielführungssystem mit integrierter Funkbedienung, das mehr kann und trotzdem in allen Bereichen einfach ist. Das Endgerät wird per Systemkabel direkt mit dem TETRA-Funkgerät verbunden und ermöglicht über das 7 Zoll Multitouch-Display des Garmin fleet™ der 700er Serie eine intuitive Bedienung durch den Nutzer. Dabei setzt die zweite Geräte-Generation auf dem bereits hohen Entwicklungsstand der LARDIS:ONE Software auf. Zeitgemäße und komfortable Funkgerätebedienung, Zielführung und Übermittlung einsatzrelevanter Informationen, kombiniert mit erweiterter Datensicherheit und einer zentralen, gesicherten Konfiguration zum Schutz vor unberechtigtem Zugriff – das ist LARDIS:ONE 7.

Vielfach bewährte Lösung

Frank Tonat, Vertriebsleiter Nordbayern abel & käufl: „LARDIS:ONE ist die perfekte Anwendung, wenn es darum geht, Funkbedienung, Einsatzzielführung und Status-Handling in einem Gerät zu vereinen. Das System unseres Partners RTM:IT ist eine innovative und zeitgemäße Lösung, die den Aspekt BOS-Kommunikation nicht neu erfinden muss, sondern als intuitives und einfach zu bedienendes Werkzeug unterstützt.“ Die Stärken liegen dabei in der Vielfalt und Individualität des Aufgabenspektrums. Durch die Kompatibilität mit gängigen TETRA-BOS Funkgeräten bekannter Hersteller ist der Einsatz nicht nur den Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) vorbehalten, auch die Bereiche kommunale Versorgung und Industrie profitieren von dem Mehrwert der Lösung.

Star der Show

Zur Premiere auf der RETTmobil steht, neben dem neuen Modell, auch die gesamte LARDIS Produktpalette zum Anfassen und Ausprobieren bereit. Wer immer noch nicht LARDISiert ist und es gerne werden möchte, findet das Team von RTM:IT und elw-tec vom 16. bis 18. Mai auf dem Freigelände 30 der Messe Galerie Fulda zur RETTmobil 2018. LARDIS:ONE 7 kann ab dem 16. Mai 2018 über die LARDIS-Systempartner bezogen werden.

 

Hintergrundinformation

Über elw-tec

Die elw-tec bietet als Spezial-Distribution für Kommunikation und Technik umfangreiche Produkt- und Servicelösungen für ELW, die BOS, im Bereich Public Safety und dem Katastrophenschutz. Als Marke und Division der abel & käufl Mobilfunkhandels GmbH profitieren Kunden von einer individuellen und bedarfsoptimierten Betreuung mit Fokus auf Konzeption, Projektbegleitung und -steuerung sowie zielgerichteten Trainings und Workshops. Ausgewählte System- und Vertriebspartner sorgen dabei für eine verlässliche und qualitativ hochwertige Ausführung ihrer Kernkompetenzen. www.elw-tec.de.

Über abel & käufl

abel & käufl ist einer der führenden spezialisierten Betriebe für mobile Kommunikation in Süddeutschland. Zu den Kunden zählen Industrie, Gewerbe, Dienstleistung, Gesundheitswesen, die öffentliche Hand, das THW sowie Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS). Seit 1995 offeriert das mittelständische Unternehmen ein komplettes Leistungsportfolio im Bereich der professionellen Kommunikation und schafft somit Mehrwert für Kunden. Besuchen Sie uns unter www.abel-kaeufl.de.

 

Pressekontakt abel & käufl

Christian Witzke
Telefon: (+49) 871 / 96 21 5-18
Telefax: (+49) 871 / 96 21 5-80
E-Mail: presse(at)abel-kaeufl.de 

 

Diese Presseinformation von abel & käufl können Sie Initiates file downloadHIER downloaden.

Bildmaterial

LARDIS:ONE 7 2018